Mobilitätsplanung

Mobilität kann mit der Anzahl von möglichen und/oder wahrgenommenen Gelegenheiten bewertet werden bzw. mit der "Möglichkeit des Wechsels aus einer Position in eine andere" definiert werden (Brockhaus). Mobilität geht nach SCHINDLER und HELD (2009) dabei vom Menschen aus und dadurch von seinen Bedürfnissen und Aktivitäten einen Ortwechsel durchzuführen. Daher spielt auch das Potential für eine Ortsbewegung von Personen, Gütern und Informationen bei der Mobilitätsdefinition eine entscheidende Rolle.